WAS WIR TUN

Ein Spezialist,“ so sagt es der Duden „ist jemand, der über besondere Kenntnisse auf einem Fachgebiet verfügt.“

 

Als ausgebildete und zertifizierte Maklerspezialisten konzentrieren wir uns im Dienste des Kunden speziell auf den bAV-Bereich und kratzen daher mit unseren Lösungen nicht nur an der Oberfläche. Aktuell ist der Markt übersättigt mit Dienstleistern, die ohne geeignete Spezialisierung auch „ein bisschen“ bAV anbieten.

Bei der bAV Innovationspartner GmbH (bAV-i) steht das Unternehmerinteresse im Mittelpunkt des bAV-Konzepts. Dabei legen wir das Hauptaugenmerk auf potentielle Haftungsrisiken und damit verbundene Rechtssicherheit. Dabei sind unsere bAV-Konzepte auf die Mitarbeiterzufriedenheit ausgerichtet, da diese über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Die bAV-i erreicht hier eine Mitarbeiterbeteiligung von bis zu 80%.

Bei uns sind Unternehmen richtig, die die betriebliche Altersversorgung als ein Instrument der Fachkräftesicherung verstehen und sich einen Partner wünschen, der mit ihnen gemeinsam ein innovatives Konzept entwickelt und zuverlässig umsetzt.

Die bAV-i fungiert als Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund um die betriebliche Altersversorgung und stellt die ausgelagerte bAV-Abteilung Ihres Unternehmens dar.

Drei grundlegende Fragen klären wir bereits zu Anfang. Sie können sich hier schon mal einen Überblick, der für Sie relevanten Themen verschaffen:

 

Frage 1: Welche Lösung passt zu wem?

Es gibt verschiedene Wege der Altersvorsorge, mit und ohne Versicherungslösungen, die unterschiedliche Vor- und Nachteile beinhalten: Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse und Pensionszusage. Erfahren Sie bei uns, was der Markt zu bieten hat, um die richtige Entscheidung zu treffen.

  • Sind Sie in Ihrer bAV an betriebswirtschaftlichen Nutzeffekten ohne den Einsatz von Versicherungen interessiert?
  • Oder bevorzugen Sie lieber Versicherungslösungen mit möglichst geringem Verwaltungsaufwand?
  • Welche Vorteile wollen Sie Ihren Arbeitnehmern zukommen lassen?
  • Welches Produkt entspricht Ihren Bedürfnissen?
  • Welches Produkt birgt Nutzen oder gar Risiken?

 

Frage 2: Wie wichtig ist Ihnen die Rechtssicherheit in der bAV für Ihr Unternehmen?

Die Themen Haftung oder Alt-Risiken einer Gesellschaft werden von den wenigsten bAV-Anbietern berücksichtigt. Ein ganzheitlicher Ansatz  mit maximaler Sicherheit kann daher nur ein Rechtsberater herstellen (Beispielvideo). Er fixiert und dokumentiert Ihre Wünsche rechtskonform gegenüber Ihren Arbeitnehmern. Und wie relevant ist  Rechtssicherheit für Sie?

 

Frage 3: Wie machen wir Ihre Firmenrente zum Erfolg?

Das System eines bAV-Konzepts ist entscheidend über die Akzeptanz der Mitarbeiter. Wir gehen sehr strukturiert vor und verpacken die Themen in eine Unternehmer- und Mitarbeiter-freundliche Kommunikationsform. Dazu gehören:

  • Formulare und Informationsunterlagen, die auf Ihr Unternehmensdesign abgestimmt sind. Ihre Mitarbeiter nehmen damit eine speziell für sie entwickelte, individuelle Firmenrente wahr.
  • In kleineren Gruppen durchgeführte Informationsveranstaltungen sensibilisieren die Arbeitnehmer zum Thema, zeigen die Notwendigkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge auf und erläutern deren Nutzen.
  • Transparente Einzelberatung interessierter Mitarbeiter, die über persönliche Auswirkungen informiert und mitunter auch eine für den Mitarbeiter Nutzlosigkeit zutage fördert. Nutzen steht vor Abschlussquote!
  • Dokumentation des gesamten Beratungsprozess zu Ihrer weiteren Sicherheit.

IHR ANSPRECHPARTNER

Herr Sven Küstner
Telefon: +49 (0)7131  88716-40
E-Mail: info@bav-innovationspartner.de

KUNDENSTIMMEN

Betriebliche Altersvorsorge besser als ihr Ruf

Veröffentlichung in der Zeitschrift NULL78 vom November 2014. Woher kommt das schlechte Image der betrieblichen Altersvorsorge? Sven Küstner, Geschäftsführer der bAV Innovationspartner GmbH im Interview. Herr Küstner, wie sehen Unternehmer aus Ihrer...

mehr lesen

Bestandskunden Entwicklung

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass uns die WEPTECH Elektronik GmbH die Einführung und Umsetzung des Versorgungssystem der Mitarbeiter übertragen...

mehr lesen

Innovative betriebliche Altersversorgung

Veröffentlichung in der Zeitschrift NULL78 am 11.06.2014. Echte Symbiosemöglichkeit für Unternehmen und ihre Angestellten Bekannt sind fast ausschließlich bAV-Lösungen, die mittels Versicherungen durchgeführt werden. Dabei gibt es innovative bAV-Konzepte...

mehr lesen